+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888

Portfolio Maria Cecilia Scaffo Dutra

Portfolio Maria Cecilia Scaffo Dutra

"BIOGRAPHIE: Maria Cecilia Scaffo wird in Montevideo, Uruguay geboren die 23 vom Dezember von 1964. Vom Muttermaler erbt sie das, was später es ihre große Leidenschaft sein wird. Seine Bildung in seinen Anfängen durch ihre Mutter, Teile mit ihren Brüdern die schönsten kreativen Erfahrungen. In der Schule schon hält sich eine draußen neben ihren"

...aria Cecilia Scaffo Dutra
...aria Cecilia Scaffo Dutra
Kunstwerke zugefügt
Addierte 13 Juni 2005
Addierte 22 Januar 2005
Addierte 22 Oktober 2004
Addierte 23 September 2004
Addierte 6 September 2004
Addierte 23 August 2004
Kunstwerke Medien
Kunstwerke Themen
Kunstwerke Stilrichtungen
Größen
Preise
Kunstwerke von 1 zu 18 (auf 18 Gesamtmenge)


Mädchen

Micaella

traurigkeit

Objekte danzantes xi

Objetos danzantes IV

Objekte danzantes ich ich

Objekte i danzantes

Objekte d anzantes vi

hieroglyphisch diptychon

Hieroglyphe grün

hieroglyphisch 2001

"Jeroglífico ocker "

Hieroglyphe Flieder

Hieroglyphe schön blau

am fenster 1995

korb auf mit Frucht 1993

ecke auf orange 1992

Braut von schön blau 1992



BIOGRAPHIE: 

Maria Cecilia Scaffo wird in Montevideo, Uruguay geboren die 23 vom Dezember von 1964. 

 Vom Muttermaler erbt sie das, was später es ihre große Leidenschaft sein wird.  Seine Bildung in seinen Anfängen durch ihre Mutter, Teile mit ihren Brüdern die schönsten kreativen Erfahrungen.  In der Schule schon hält sich eine draußen neben ihren Kapazitäten im Schema, der Anschein eine Sicherheit im Umriß und großer Kapazität der Beobachtung

1980 - sie führt ihre Studien, als sketcher anzukündigen ein diktiert von Armand Suberbielle in

BURÖ/étude der Kommunikation. 

 1981/84 - das funktioniert beruflich in Ferrero und Ricani/Werbung und 1982 in der Organisation von IMPETU/von der Werbung.  1985-1987 - er läßt sich definitiv die Welt der Werbung, um der Malerei gänzlich zu widmen, und man registriert sich im E.N.B.A. École nationale schöner Künste und später in den Fabriken von Jose Arditti und von Gewitter von Juan im Jahre

 1987.  1990 - durch ihre Arbeit "Schnecken" erhalten den Preis in der Jugend von X Leonístico Hall.  Vom Muttermaler erbt sie das, was später es ihre große Leidenschaft sein wird.  Seine Bildung in seinen Anfängen durch ihre Mutter, Teile mit ihren Brüdern die schönsten kreativen Erfahrungen.  In der Schule schon hält sich eine draußen neben ihren Kapazitäten im Schema, Anschein eine Sicherheit im Umriß und großer Beobachtungskapazität. 

1980 - er führt seine Studien, als sketcher anzukündigen ein diktiert von Armand Suberbielle in BURÖ/étude der Kommunikation. 

1981/84 - das funktioniert beruflich in Ferrero und Ricani/Werbung und 1982 in der Organisation von IMPETU/von der Werbung. 

1985-1987 - er läßt sich definitiv die Welt der Werbung, um der Malerei gänzlich zu widmen, und man registriert sich im E.N.B.A. École nationale schöner Künste und später in den Fabriken von Jose Arditti und von Gewitter von Juan im Jahre 1987. 

  1990 - durch ihre Arbeit "Schnecken" erhalten den Preis in der Jugend von X Leonístico Hall.   

 1992 - die erste individuelle Ausstellung macht seines in der Galerie der "Raum", wo sie ihre "Hieroglyphenserie" anführt.  Sie nennt sie so, um sie als eine Sprache einer Welt zu fühlen, die inner, geistig, mystical ist.  Dort, wo die Gegenstände von ohne Kenntnis in Formen und Symbolen umgewandelt worden sind. 

 1995 - sie macht zwei Ausstellungen, die Sie synchronisieren in "flânez von der Matrize", wo in der ersten Halle er seine Serie von Ölen "Vibrationen" anführt, wo Elisa Roubaud der Zeitung "das Land" kommentiert...  Die Malerei von Scaffo lenkt die Aufmerksamkeit durch ihr gefärbt es intoned, vibrierenden Erlaß und und hat gut abgeschätzt.  Sie setzt zusammen, und sie Struktur der solidamente Reisebus könnte sie nicht auf eine andere Art eines untersuchenden Bons des Gewitters sein.  Auf dieser Basis funktioniert sie mit ihren Farben, um eine Welt, die auf die Art der nabis inner ist mit dem boldneß der Farbe zu schaffen, die an die Rotwildmaler sendet, die Eigenschaften, daß sie einen starken Einfluß der französischen Malerei bilden und ich betreffe vangoghianos in den Kreissätzen von ihr pinceladas.  Seine Malerei ist dekorativ, und gestual ist sie flach, rythmical, vegetal, organisch in Plastik gut geplant ist. 

 1995 - in diesem Jahr führt sie Studien der Konzeption von Grafico durch Rechner in PCentro durch an, wo dank der dieser Kenntnis und ihrer ständigen Forschung zur Erziehung der Kunst, die an der Schaffung für die Kinder mit der Bezeichnung "kleiner an ihr" (7 Volumen) Didaktik gerichtetes Material magischer Kasten der Erziehungslibrillos genommen wurde, die Kreativität und den Erfindungsgeist der Kinder von zwischen 7 und 12 Jahren stimuliert.  Die Sammlung "kleiner magischer Kasten", den dies in Richtung des kleinen gelenkt hat, obwohl das größte ebenfalls sehr originale Ideen finden kann.  Jeder kleine Kasten enthält Aktivitäten im Papier, Stoff oder Wolle, maderitas, Karton oder feinem Karton und ein spezielles Thema auf ihm FARBE.  Er ist und sie Ausführungsetappe in die begleitete Etappe und ansprechende Schemata einfach, zu machen. 

 2000 - sie legt individuell der Bank "COFAC" (Pirlápolis) im Departement von Maldonado dar. 

2001- individuelle Ausstellung in der "Hülle von Notte" (Montevideo)

2002 - er mit Zeichen die Kinder der Schule Bolivar ein mauerartiges von Simón in den Mauern dieser Schule. 

2003 - die individuelle Ausstellung "im kulturellen Zentrum des Ständers" (Rocha), wo seine tanzende Serie sich "darlegt einwendet".  "tanzend wendet sich" - das Öl 1998 auf Faser 60 Xs 50 Zentimeter ein. 

2004 - kontinuierliches Funktionieren und alles von Hinweis auf die Kunst von numerischem zu untersuchen, ohne das Schema und die Malerei zu lassen und zu vernachlässigen, die seine Quelle und seine große Leidenschaft ist.

[Biography - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 12Ko]


  - Cecilia Scaffo Expone en México
Cecilia Scaffo participa en la Primera Bienal de Arte Contemporáneo 08, “Arte con Raíz en la Tierra”, organizada por la Universidad Autónoma de Chapingo, institución educativa de trayectoria nacional e internacional, dedicada plenamente a enseñar el ...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 2Ko - 2008]


  - Cecilia Scaffo , Nace en Montevideo, Uruguay el 23 de Diciembre de 1964 1980 - Inicia sus estudios como dibujante publicitario, dictados por Armand Suberbielle en BURÖ / Estudio de Comunicación. 1981/ 84 - Trabaja profesionalmente en Ferrero y Ricani...
[Biography - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 16Ko - 2008]


  - Cecilia Scaffo Expone en México
Cecilia Scaffo participa en la Primera Bienal de Arte Contemporáneo 08, “Arte con Raíz en la Tierra”, Organizada por la Universidad Autónoma de Chapingo, institución educativa de trayectoria nacional e internacional, dedicada plenamente a enseñar el ...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 3Ko - 2008]


  - La Pintura Planista
La Pintura Planista Se conoce con el nombre de "Planismo" la modalidad que adquiere la pintura uruguaya en el período comprendido entre 1920 y 1930. La denominación corresponde al crítico y escritor Eduardo Dieste y será utilizada posteriormente por ...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 4Ko - 2005]


  - Cecilia Scaffo flânent dedans de la Matrice
Comme Napoleón recommandé "pour rechercher la femme", quand c'était l'identification des actions des hommes, est accoutumé à pour se produire que quand un nouveau company/signature est étonné parce que sa peinture frappe, l'observateur est envoyé au ...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 5Ko - 2005]


  - Cecilia Scaffo in Stroll of Matrix
As well as Napoleón recommended "to look for woman", when it was the recognition of the actions of the men, is accustomed to to happen that when a new company/signature is surprised because its painting hits, the observer is sent to the teacher who f...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 4Ko - 2005]


  - BIOGRAFIA: Maria Cecilia Scaffo, è sopportata a Montevideo, Uruguay. Maria Cecilia Scaffo, è sopportata a Montevideo, Uruguay i 23 di dicembre di 1964. Del pittore della madre, eredita che cosa più successivamente sarà la sua passione grande. La rela...
[Biography - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 9Ko - 2005]


  - BIOGRAPHIE: Maria Cecilia Scaffo, naît à Montevideo, Uruguay les 23 de décembre de 1964. Du peintre de mère, elle hérite de ce que plus tard ce sera sa grande passion. Sa formation dans ses commencements par sa mère, parts avec ses frères les plus jo...
[Biography - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 11Ko - 2005]


  - Maria Cecilia Scaffo, is born in Montevideo, Uruguay the 23 of December of 1964. Of mother painter, she inherits what later it will be his great passion. Its formation in its beginnings by its mother, shares with its brothers the prettiest creative e...
[Biography - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 8Ko - 2005]


  - La Pintura de VAN GHOG
Para VAN GHOG la vida y el arte fueron una unidad inseparable: crear ARTE significó nada menos que PINTAR LA VIDA no la simple realidad, sino el principio de lo vital. Los tres elementos básicos de la pintura - COLOR, LíNEA, COMPOSICiÓN - no fueron s...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 4Ko - 2004]


  - Un Mundo Místico
Cecilia Scaffo, Pintora de vocación , dotada de un bagaje pictórico, se va abriendo camino de forma lenta pero segura. Su trayectoria artística le ha conducido a una plena consolidación de un lenguaje propio, no sin antes haber recorrido un arduo cam...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 4Ko - 2004]


  - Cecilia Scaffo en el Paseo de la Matriz
Cecilia Scaffo en el Paseo de la Matriz ; ; Así como Napoleón recomendaba “buscar la mujer”, cuando se trataba del reconocimiento de las acciones de los hombres, suele suceder que cuando se sorprende una nueva firma porque su pintura impacta, el obse...
[Page - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 8Ko - 2004]


  - María Cecilia Scaffo, nace en Montevideo, Uruguay el 23 de Diciembre de 1964. ; Su formación en sus comienzos dictados por su madre,(pintora) comparte con sus hermanos las más lindas experiencias creativas. En el colegio ya se destaca por sus habilid...
[Biography - Maria Cecilia Scaffo Dutra - 8Ko - 2004]



Maria Cecilia Scaffo Dutra's Gästebuch

Hi, Met your paintings while surfing. We have something or more than something in commo...
Hi, Met your paintings while surfing. We have something or more than something in common. Would you take a look at the website below and see ıf it is true or not? ww.safai.gen.tr
([From Guestbook], 21 October 2004)






EMAIL- EMAIL- EMAIL- EMAIL- EMAIL- * A