+ 1 (707) 877-4321
+ 33 977-198-888

Portfolio Klaus Steigner

Portfolio Klaus Steigner

"Klaus Steigner lebt und arbeitet in Nürnberg. Nach Beendigung des Studiums an der Fachhochschule Nürnberg, Studiengang Kommunikationsdesign, und dem abschließenden Diplom, begann er zunächst eine freie Tätigkeit als Grafik-Designer, und arbeitet bis zum heutigen Tag für unterschiedliche Auftraggeber, insbesondere auch im illustrativen Bereich, im"

Documents
 Auktion in Berlin, 12.10.2007 - 21.10.2007   100 Internationale Malerinnen und Maler helfen den Kindern der Arche Unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Ursulavon der Leyen findet in Berlin im Lichthof der Technischen Universitat (TU) vom 12.10.2007-21.10.2007 die weltweit erste große Benefizveranstaltung bidender Künstler zugunsten der n“Kinder der Arche“ statt.
Klaus Steigner
Klaus Steigner

Galerieübersetzung :
Fine art by Klaus Steigner Oeuvres de Klaus Steigner Klaus Steigner Klaus Steigner Klaus Steigner Klaus Steigner Klaus Steigner Klaus Steigner Klaus Steigner

Alle 36 Kunstwerke von Klaus Steigner

Klaus Steigner's Kunstwerk-Zeitachse

RSS feed Klaus Steigner

Verbreiten von Klaus Steigner's Ausstellung über
Kunstwerke zugefügt
Addierte 4 September 2007
Addierte 1 Juli 2007
Addierte 2 April 2007
Addierte 24 Oktober 2006
Addierte 23 Oktober 2006
Addierte 20 Oktober 2006
Addierte 7 September 2006
Addierte 23 August 2006
Addierte 24 Juli 2006
Addierte 9 Juli 2006
Addierte 13 mögen 2006
Addierte 9 mögen 2006
Addierte 8 mögen 2006
Addierte 29 April 2006
Addierte 23 April 2006
Addierte 28 Februar 2006
Kunstwerke Medien
Kunstwerke Themen
Kunstwerke Stilrichtungen
Größen
Preise
Kunstwerke von 1 zu 25 (auf 36 Gesamtmenge)


Neubronn

sommerfeld an Nagyrév

Aquarell 31

Aquarell 26

Aquarell 23

Aquarell 22

Aquarell 19

Aquarell 17

Nagyrév orange

Nagyrév

Land's Bahre Paradies

Fähre Ungarn

Fluss Theiss Abzweigung

idunain flammen

Ball Baum in der Nähe Ottensoos

Ereignis Horizont " Eva "

Christine Rot auf blau

Christine auf dem stuhl

Interieur ( Nagyrév , Ungarn )

Christine auf violett

Christine Blue-White-Red

die rivertheiss Nagyrév Ungarn

le chateau signeurs du pommyere ICH ICH ( Aquitaine , Frankreich ausgeführt )

schloss neunhof

wehr an der bubenmühle



 Auktion in Berlin, 12.10.2007 - 21.10.2007
100 Internationale Malerinnen und Maler helfen den Kindern der Arche Unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Dr. Ursulavon der Leyen findet in Berlin im Lichthof der Technischen Universitat (TU) vom 12.10.2007-21.10.2007 die weltweit erste große Benefizveranstaltung bidender Künstler zugunsten der n“Kinder der Arche“ statt.
[Page - Klaus Steigner - 4Ko - 2007]


 

;

Klaus Steigner lebt und arbeitet in Nürnberg. Nach Beendigung des Studiums an der Fachhochschule Nürnberg, Studiengang Kommunikationsdesign, und dem abschließenden Diplom, begann er zunächst eine freie Tätigkeit als Grafik-Designer, und arbeitet bis zum heutigen Tag für unterschiedliche Auftraggeber, insbesondere auch im illustrativen Bereich, im Bereich der Bildbearbeitung, Visualisierung, Außenwandbemalung, Bühnenbild etc.
Das Studium der Malerei, 1991 begonnen an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg begann er zunächst bei der Professorin Christine Sack-Colditz und wechselte dann zu Professor Johannes Grützke, der gerade aus Berlin als Professor an die Akademie gekommen war. Bei ihm beendete er als Meisterschüler 1997 das Studium.

Zentrale Themen in seinen Bildern sind der Raum und die Neuorganisation des Raumes. Verzerrungen wie Raumkrümmungen, Dehnungen und Stauchungen sind emotional bedingt und begründet durch spannungserzeugende Momente im Motiv und seelischer Befindlichkeit. Zeitlich-räumliche Verschmelzungen finden statt und bilden die Grundlage zu Überlegungen zum Jetzt und zu dem Gewesenen, bzw. zu der Bedeutung des zeitlich-linearen Ablaufs und dessen angenommener Illusion. Ausgangspunkt und Anregung zu diesen Auseinandersetzungen liefern ihm Motive wie z.B. der Steinbruch mit seinen Gesteinsschichten, den stillgelegten Bereiche und denen, in denen heute gearbeitet wird. Hier gibt es die Metapher des aufgeschlagenen Buches, bei dem mit der aufgeschlagenen Seite der Schlüssel zum Gesamten spürbar, das Ausgelagerte oder Vergessene wieder dem Einen zugeordnet wird. Das gewesene Meer, dem wir einst entstammten, welches die Gesteinsschichten hat wachsen lassen und Zeugnis davon abgelegt hat, wie es gewesen sein muss, lange bevor es uns gab. Oder waren wir nicht doch schon zu jener - zu jeder Zeit - Zeitzeuge?

;

 

;

Ausstellungen


1993                 SIEMENS Moorenbrunn, Unternehmensbereich Automatisierungstechnik,

;

             Einzelausstellung
1995                 Bürgerhaus Schwabach, Klassenausstellung mit Prof. Johannes Grützke
1996                 Danner-Preis für Triptychon "Einen Baum pflanzen"
1996                 Im Kreuzgang des Germanischen Museums in Nürnberg, Ausstellungsbeteiligung
1996                 "Salon 54", Augustenstraße 54 in München, Einzelausstellung
1997                 Landschaftsbilder in der Galerie Margit Langenberger, Vincenzenbronn
1997                 Im Rathaus von Georgensgmünd, Ausstellungsbeteiligung mit Landschaftsmalerei
1998                 "raus"-Ausstellung im Nuerbanum, zum Ende des Akademie-Studiums
1998                 "Kulissen, Kunst und Kalte Platten", Gemeinschaftsausstellung im Carlton Hotel,

;

             Nürnberg
1999                 "Wegen Malerarbeiten geöffnet", Einzelausstellung in der Altstadthofgalerie, Nürnberg
2000                 Makedonien, eine Begegnung mit makedonischen Malern auf dem Berg Kitka bei Skopje
2000-2001         RÖDL&Partner Consulting GmbH, Ausstellung in den Geschäftsräumen
2002                 Sonderausstellung an der AdBK anlässlich der Verabschiedung von Prof. Johannes

;

            Grützke
2002                 "KITKA - eine Künstlerkolonie in Makedonien", Ausstellung im Nürnberger Rathaus
                         im Rahmen der 20-jährigen Städtepartnerschaft Skopje - Nürnberg

;


2002-2003         Autohaus "PILLENSTEIN", Neustadt/Aisch, Einzelausstellung
2003                 2.Große Sommer-Ausstellung in der Original Hersbrucker Bücherwerkstätte
2003-2004         MERCK FINCK, Vermögensbetreuungs AG, Kaiserstraße 36, Nürnberg,

;

             Einzelausstellung

;

2005                 Die Galerie mit der blauen Tür

;

 

[Biography - Klaus Steigner - 10Ko]



Klaus Steigner's Gästebuch

hello
heloo klaus how are you? i see u put the painting from Kitka on the internet :) i am very impressed whit you're web site! This is my web www.sunart.com.mk check it and tell me what you think about it. Greetings from suncica stankovska from macedonia
(suncica stankovska, 17 December 2006)






EMAIL- EMAIL- EMAIL- EMAIL- EMAIL- * A